frde

Niger

Niger

Niger: Produktion und Aufbewahrung von Kartoffeln

Der Verein agro-sans-frontiere Suisse (asf.ch) unterhält enge Beziehungen mit seinen Partnern in den Regionen Dosso und Doutchi in Niger. Und in Niamey, der Sitz des Fédération des Cultures Maraîchères du Niger, (FCMN-Niya).

Regelmässige Austausche mit den lokalen Bevölkerungen und Gemeinden erfolgen in Zusammenarbeit mit den Vertretern der MCMN-Niya und mit der administrativen Unterstützung von Coopération suisse au Niger (DDC).

asf.ch konzentriert sich das Projekt Niger auf den Kartoffelanbau (Produktion, Ernte, Lagerung und Vermarktung). Zum heutigen Datum haben die Mitglieder des Vorstands bereits viele Missionen ausgeführt, um das Projekt einzuführen und die lokalen Produzenten des FCMN zu unterstützen.

08Okt

Développement de la filière Pomme de terre

Initié en 2008 par l’APPNAL (Association des producteurs de pommes de terre nouvelles de l’Arc lémanique), puis repris par asf.ch en 2011, le projet Niger est axé sur le développement de la filière Pomme de terre (production, récolte, stockage et commercialisation). Cette action s’effectue en collaboration avec la Fédération des […]

Plus...
01Okt

Stockage des pommes de terre

Depuis son engagement au Niger, agro-sans-frontiere.ch a participé à la construction de plusieurs bâtiments pour stocker les pommes de terre à Doutchi. Les techniques ont évolué en passant du stockage traditionnel au local réfrigéré. Suite au voyage de représentants du Comité en novembre 2015, un site a été proposé par […]

Plus...
10Aug

Ein nigerianischer Tag am Ufer des Genfersees

Auf die Initiative von Soufiyane Amadou hin, einem Mitarbeiter der DEZA im Niger, hat die nigerianische Gemeinschaft in der Schweiz die Mitglieder von agro-sans-frontiere.ch (asf.ch) für den 6. August 2016 dazu eingeladen, an einem geselligen Tag am Ufer des Genfersees in den Räumlichkeiten von Robert Girardet in Chanivaz teilzunehmen. Daraufhin […]

Plus...